#22 Geheime Winkel erkunden

Die Festung Hohensalzburg steht ehrlicherweise nicht auf der To-Do-Liste eines jeden Stierwaschers. Aber wenn der tagtägliche Menschenstrom allmählich verebbt und sich sacht der abendliche Dämmerungsmantel über die historischen Gemäuer legt, versinkt der Touristenmagnet in einer ganz besonders romantischen Stimmung. Bei einem kurzen abendlichen Abstecher auf die Bastei wird der Aufstieg mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt belohnt. Und der Burghof versetzt den Flanierer zu dieser Zeit viel gekonnter in die Vergangenheit zurück als untertags, wo der laute Trubel das Knirschen des Kies unter den Füßen verschluckt. In den Sommermonaten Juli und August gibt es zudem die Möglichkeit, die Abendführung „Geheime Winkel“ auf der Festung zu besuchen, bei der man in der Pfisterei, dem Weinkeller oder in den Tiefen der Kuenburgbastei allerlei Interessantes über die Geschichte des Salzburger Wahrzeichens erfährt.

Wo Festung Hohensalzburg – Mönchsberg 34, 5020 Salzburg
Wie über die Festungsgasse zu Fuß oder mit der Festungsbahn (möglich im Jul/Aug bis 21:30 Uhr, Apr/Jun/Sept/Okt/Dez bis 20:30 Uhr, Jän/Feb/Mär/Nov bis 17:00 Uhr)
Wie viel € 7,- für die Abendführung „Geheime Winkel“ (bis 29. August 2019) / € 3,- für die Festungsbahn nach Schließung der Festung (einfache Fahrt)
Info Geheime Winkel

Festung Hohensalzburg (c) STADTBEKANNT Zohmann

Festung Hohensalzburg (c) STADTBEKANNT Zohmann

Salzburg Abendstimmung (c) STADTBEKANNT Zohmann

Salzburg Abendstimmung (c) STADTBEKANNT Zohmann