Acht Neueröffnungen 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein willkommener Grund, 2019 Revue passieren zu lassen. Und noch einmal einen Blick auf all die schönen neuen Lokale zu werfen, die in diesem Jahr ihre Pforten geöffnet haben. Wir haben acht davon ausgewählt. 

#1 Chez Aurélie

Das Nonntal ist seit heuer um einen stylischen Concept Store reicher: Das Chez Aurélie hat sich in der Nonntaler Hauptstraße seine eigene fabelhafte Welt geschaffen, wo man sich im modernen Designambiente französische Küche schmecken lassen und im Anschluss schöne Accessoires und Möbel des Herstellers Muuto shoppen darf.

Zum Artikel

Chez Aurélie (c) STADTBEKANNT Zohmann

Chez Aurélie (c) STADTBEKANNT Zohmann

#2 Coffeesmith

Goldene Ornamente, gemütliches Ambiente, fruchtiger Geschmack: Der Engländer Paul James Marsden serviert in seiner „Kaffeeschmiede“ im Kaiviertel Spezialitätenkaffee vom Feinsten – je nach Bestellung auf unterschiedliche Weise zubereitet. Der Genuss kommt im angenehmen, gold schimmernden Jugendstilambiente auf jeden Fall nicht zu kurz.

Zum Artikel

Coffeesmith in der Krotachgasse (c) STADTBEKANNT Zohmann

Coffeesmith in der Krotachgasse (c) STADTBEKANNT Zohmann

#3 FIT.smartfood

Keine Zeit für gesunde Ernährung? Die Maxglaner haben jetzt keine Ausrede mehr. In der Maxglaner Hauptstraße 8 haben sich Christopher und Bobo mit ihrem Restaurant FIT. dem Konzept des Smartfood verschrieben. Täglich servieren sie ihren Gästen schmackhaftes und gesundes „Fast Food“ in Form ausgefallener Frühstücksvariationen, ansprechender Mittagsmenüs, Salate und Bowls.

Zum Artikel

FIT. (c) STADTBEKANNT Zohmann

FIT. (c) STADTBEKANNT Zohmann

#4 M Passione

Ein Abstecher nach Paris gefällig? Dafür muss man gar nicht erst ins Flugzeug steigen. Man stattet einfach  Pâtissier und Chocolatier Martin Studeny in seinem Café M Passione einen Besuch ab. Kunstvoll dekorierte Éclairs, verführerische Törtchen, schmackhafte Croissants und  kunterbunte Macarons – wahrscheinlich die besten, die die Stadt zu bieten hat.

Zum Artikel

Éclairs im M Passione (c) STADTBEKANNT Zohmann

Éclairs im M Passione (c) STADTBEKANNT Zohmann

#5 Hugoes 14

Es geht hoch hinaus: Mit dem hu:goes14  hat sich Salzburg eine neue coole Rooftop-Bar geholt. Im 14. Stock des arte Hotels eröffnet die nach Hugo von Hofmannsthal benannte Location einen fantastischen, ungewohnten Rundum-Blick auf die Stadt. So kann sich der Skybar-Liebhaber genüsslich durch 14 verschiedene Hugo-Kreationen kosten.

Zum Artikel

hu:goes14 im arte Hotel (c) STADTBEKANNT Zohmann

hu:goes14 im arte Hotel (c) STADTBEKANNT Zohmann

#6 SCHMAUS & BROWSE

Im SCHMAUS & BROWSE in Gnigl werden unterschiedliche Bedürfnisse gestillt: Rechterhand wird dem Hunger bereits ab 06:30 Uhr mit ausgiebigen Frühstücksvariationen und zu späterer Stunde mit Pizza, Foccacia und Co. ein Schnippchen geschlagen, im linken Teil erwarten einen Fachleute, die in Computer-relevanten Fragen beraten und Re-Use-PC’s zu leistbaren Preisen anbieten.

Zum Artikel

SCHMAUS & BROWSE (c) STADTBEKANNT Zohmann

SCHMAUS & BROWSE (c) STADTBEKANNT Zohmann

#7 Genuss pro Gramm

Im Genuss pro Gramm wird man nicht nur mit schmackhaftem Frühstück versorgt – man kann hier auch umweltfreundlich einkaufen. Christina Strauss sagt mit ihrem Andräviertler Laden dem Plastik den Kampf an: Hier bekommt man Lebensmittel, Reinigungsmittel und Kosmetik-Zubehör plastikfrei und unverpackt.

Zum Artikel

Genuss Pro Gramm (c) STADTBEKANNT Zohmann

Genuss Pro Gramm (c) STADTBEKANNT Zohmann

#8 Ferdinand

An der nordöstlichen Ecke des Mozartplatzes begrüßt der kleine Concept Store „Ferdinand“ hungrige, durstige und einkaufsfreudige Passanten. Im Inneren herrscht gemütliches Wohnzimmerambiente. Wer sich hier auf eine Tasse Kaffee niederlässt, darf sich gleichzeitig durch ein Sortiment kreativer und ansprechend designter Wohnaccessoires stöbern.

Zum Artikel

Ferdinand Sitzecke am Fenster (c) STADTBEKANNT Zohmann

Ferdinand Sitzecke am Fenster (c) STADTBEKANNT Zohmann