Das Knopf-Paradies am Rathausplatz

Ein wahres „Must see“ in der Salzburger Altstadt ist der Knopferlmayer am Rathausplatz. Das Traditionsgeschäft versorgt seit 260 Jahren seine Kunden mit Knopf, Spitze, Band und Borte.

Im Jahre 1758 startete der Knopfmacher und Posamentierer Johann Mayer ein Knopferl-Business mit kleinem Holzladen auf der Staatsbrücke. Knapp 50 Jahre später zog der Laden ins Rathaus um. Und genau an dieser Stelle ist er heute noch: Der Knopferlmayer. Ununterbrochen in Familienbesitz, führt heute Veronika Stockinger, geborene Mayer, das Geschäft in achter Generation. Und immer noch werden hier „Kurzwaren“ an den Mann und die Frau gebracht: Bunte Knöpfe, edle Spitzen und kunstvolle Borten werten das Lieblingskleidungsstück auf, verschönern oder verändern es, lassen es wieder wie neu erscheinen. Mit dieser nachhaltigen Nutzung setzt man ein klares Zeichen gegen die heutige, vielerorts gelebte Wegwerfgesellschaft.

Knöpfe aus Naturmaterial im Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Knöpfe aus Naturmaterial im Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Knopf an Knopf

So manch ein Kunde strudelt regelrecht von der wuseligen Getreidegasse ins Geschäft am Rathausplatz – und wird dort sofort entschleunigt. Denn im Traditionsgeschäft Knopferlmayer wird man gleich ein paar Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückversetzt. Die alte Einrichtung, die handbeschrifteten Holzschubladen und die mit weißen Schachteln vollgestellten Regale versprühen einen besonderen Charme. Bewusst fiel die Entscheidung, das Geschäft zu belassen, wie es ist. Und die aus aller Welt kommenden Kunden schätzen das authentische Flair. Zumal es solch ein Geschäft wie den Knopferlmayer sonst kaum mehr gibt. Da ist es auch nicht verwunderlich, wenn einen ein Anruf aus London ereilt: Das Royal Opera House braucht Knöpfe und möchte die nirgendwo anders als in Salzburg beim Knopferlmayer bestellen.

Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Nur nicht den Knopf verlieren

Wer denkt: „Ein Knopf ist ein Knopf: Klein und rund und weiter nichts“, liegt falsch. Hinter dem simplen Wort versteckt sich in Wahrheit eine unglaubliche Vielfalt: Mehr als 3.000 verschiedene Knöpfe verstecken sich in den bis zur Decke gestapelten Schachteln. Denn Form und Material sind in dieser Hinsicht kaum Grenzen gesetzt: Groß, klein, eckig, oval oder rund, aus Perlmutt, Horn, Kokos, Strass, Polyester, Glas, Leder oder Stoff. Also bloß nicht den Kopf verlieren, wer einmal den Knopf verliert: Bestimmt findet man beim Knopferlmayer einen angemessenen Ersatz. Oder aber das geliebte Kleidungsstück soll durch einen besonderen Knopf wieder neu aufgewertet werden. Dann heißt es, sich durch das vielseitige, farbenfrohe Sortiment zu stöbern. Allein das macht schon Freude.

Verschiedene Knöpfe im Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Verschiedene Knöpfe im Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Vorgeknöpft

Neben außergewöhnlichen Anfragen wie jener aus dem Royal Opera House kommen täglich Jung und Alt vorbei, die das vielseitige Sortiment und die persönliche, professionelle Beratung schätzen. Im Knopferlmayer nimmt man sich Zeit für den Kunden. Bestenfalls hat dieser das betreffende Kleidungsstück gleich mitgebracht, um gemeinsam fachzusimpeln, die unterschiedlichen Textilien zu befühlen und letztlich das richtige Accessoire ausfindig zu machen. Dabei geht es nicht nur um Knöpfe, sondern auch um feinste Spitzen, Zierbänder oder Fransenborten. Und auch Nähgarn, Reißverschlüsse und Nadeln stehen im Angebot. Die Produkte werden direkt vom Hersteller bezogen und man überzeugt sich vor Ort – ob in Österreich, in der Schweiz, Frankreich oder Italien – von der hochwertigen Herstellung.

Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

Knopferlmayer (c) STADTBEKANNT Zohmann

STADTBEKANNT meint

Seit schon 260 Jahren versorgt das Traditionsgeschäft Knopferlmayer seine zufriedenen Kunden mit Knopf, Borte, Spitze und Co. Authentisch geht es dort zu, der Charme der alten Einrichtung und das vielseitige Sortiment sprechen für sich. Hier findet man alles, um sein individuelles Lieblingskleidungsstück zu verschönern und aufzuwerten – unter anderem dank professioneller und liebenswürdiger Beratung durch das kompetente Knopferlmayer-Team.

 

Hotspot

Jos. Mayer Modewaren – Rathausplatz 1
Mo-Fr 09:00 – 18:00 Uhr
Sa 09:00 – 16:30 Uhr  (Advent: 09:00 – 18:00 Uhr)